Bauen in Zug in den 60er Jahren

Thursday, 17. June 2010

Filme und Vorträge im Burgbachkeller Führung in der Innenstadt

Der Zuger Heimatschutz lädt ein zu einem Ausflug in die Zeit des Aufschwungs mit Filmwochenschau und Werbung, mit kurzen Vorträgen zur damaligen städtebaulichen Situation und einer Führung zu einigen wichtigen architektonischen Zeuge der 60er Jahre

 

Programm

17.00   Filmdokumente der 50er und 60er Jahre:
             Filmwochenschau, Werbung, Kurzfilm „Sunntig Morge“ (Keiser/Läubli)

17.15   Begrüssung: Alex Briner, Präsident Zuger Heimatschutz
             Präsentation der Kampagne „Aufschwung“: Karin Artho, Schweizer
             Heimatschutz

17.25   Dokumentarfilme zur Architektur aus der Zeit
             „Schweizer Architektur“, Victor Borel 1953
             „Neuer Stein – neue Form“, Adolf Forter 1953

17.50  Persönliche Stellungnahmen zum Thema

             Walther A. Hegglin, ehem. Stadtpräsident:
             Viel Lärm um was?

             Fritz Wagner van den Berg ehem. Stadtarchitekt: Aufbruch – Zuger 
             Architekten wagen Neues

             Gerold Kunz, Dipl. Arch. Ebikon: Hochhaus, Flachdach, Vorfabrikation...

18.20 Apéro-Gespräche

18.50 Aufbruch zur Führung durch die Innenstadt mit Dipl. Arch. Gerold Kunz   

Ende gegen 20 Uhr

 


Files:
Kino_ZG.jpg